Ich bin im Januar 1976 in Aachen geboren und habe vor 19 Jahren meine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen.

Nach einer Phase der inneren Unruhe bin ich über Umwege zur Kinesiologie gekommen. Ich wurde selbst eine Zeit lang kinesiologisch begleitet. Die Sitzungserfolge waren so grandios, so dass ich beschloss, diese Arbeit selbst verstehen zu wollen.

Im Frühjahr 2006 begann ich daraufhin meine Ausbildungskurse bei international anerkannten Instruktoren zu absolvieren. 

2007 spezialisierte ich mich auf die Kinesiologie Methode Three in One Concepts. Diese Arbeit vereint genau jene Überzeugung der begleitenden kinesiologischen Arbeit und ethische Grundsätze, die meinem Herzen, dem Umgang mit Mitmenschen und Klienten entsprechen.

Im Oktober 2009 machte ich meinen Abschluss zum „Consultant Facilitator“. Den Trainingspfad zum "Basic Instruktor", der mich dazu berechtigt die ersten vier Grundkurse, sowie mehrere Tagesworkshops zu unterrichten, habe ich erfolgreich im Oktober 2014 abgeschlossen.

Im Jahr 2008 wurde ich Mitglied im Berufsverband Kinesiologie (DGAK https://www.dgak.de ) und verpflichte mich seitdem dem Berufskodex des Forum Wertorientierung in der Weiterbildung e.V. (https://www.forumwerteorientierung.de).

Im November 2016 wurde ich Vizepräsidentin des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. Durch diese ehrenamtliche Tätigkeit bin ich bundesweit mit Trainer, Beratern und Coaches im Austausch. Aktiv setzt ich mich gemeinsam mit diesen für ein werteorientiertes und verantwortungsvolles Handeln im Weiterbildungssektor ein.

Um meine Tätigkeit wissenschaftlich zu untermauern, studiere ich seit September 2018 an der Fachhochschule für Ökonomie & Management in Aachen den dualen Bachelorstudiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik.

http://www.marina-kuckertz.de/ueber-mich/zur-person/

Die Kinesiologin

Ich bin im Januar 1976 in Aachen geboren und habe vor 19 Jahren meine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen.

Nach einer Phase der inneren Unruhe bin ich über Umwege zur Kinesiologie gekommen. Ich wurde selbst eine Zeit lang kinesiologisch begleitet. Die Sitzungserfolge waren so grandios, so dass ich beschloss, diese Arbeit selbst verstehen zu wollen.

Im Frühjahr 2006 begann ich daraufhin meine Ausbildungskurse bei international anerkannten Instruktoren zu absolvieren. 

2007 spezialisierte ich mich auf die Kinesiologie Methode Three in One Concepts. Diese Arbeit vereint genau jene Überzeugung der begleitenden kinesiologischen Arbeit und ethische Grundsätze, die meinem Herzen, dem Umgang mit Mitmenschen und Klienten entsprechen.

Im Oktober 2009 machte ich meinen Abschluss zum „Consultant Facilitator“. Den Trainingspfad zum "Basic Instruktor", der mich dazu berechtigt die ersten vier Grundkurse, sowie mehrere Tagesworkshops zu unterrichten, habe ich erfolgreich im Oktober 2014 abgeschlossen.

Im Jahr 2008 wurde ich Mitglied im Berufsverband Kinesiologie (DGAK https://www.dgak.de ) und verpflichte mich seitdem dem Berufskodex des Forum Wertorientierung in der Weiterbildung e.V. (https://www.forumwerteorientierung.de).

Im November 2016 wurde ich Vizepräsidentin des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. Durch diese ehrenamtliche Tätigkeit bin ich bundesweit mit Trainer, Beratern und Coaches im Austausch. Aktiv setzt ich mich gemeinsam mit diesen für ein werteorientiertes und verantwortungsvolles Handeln im Weiterbildungssektor ein.

Um meine Tätigkeit wissenschaftlich zu untermauern, studiere ich seit September 2018 an der Fachhochschule für Ökonomie & Management in Aachen den dualen Bachelorstudiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik.

Ausdruck vom 20.11.18 um 21:20 Uhr.
LOGIN